Beratung

0048/87 429 30 79

Haben Sie Fragen zu Ihrem Urlaub?
Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne

 
masuren, individuelle radtouren, fahrradtouren, MASUREN – MARIENBURG – DANZIG
Klicken Sie bitte auf die Karte,
um sie zu vergrößern.
masuren,marieburg,danzig,radreisen,geführt
 
masuren, individuelle radtouren, fahrradtouren, MASUREN – MARIENBURG – DANZIG
heiligelinde
heiligelinde
sorkwity
oberländiche kanal, masuren, individuelle radtouren, fahrradtouren, MASUREN – MARIENBURG – DANZIG
 
marienburg, masuren, individuelle radtouren, fahrradtouren, MASUREN – MARIENBURG – DANZIG
frauenburg, masuren, individuelle radtouren, fahrradtouren, MASUREN – MARIENBURG – DANZIG
 
masuren, individuelle radtouren, fahrradtouren, MASUREN – MARIENBURG – DANZIG
danzig, masuren, individuelle radtouren, fahrradtouren, MASUREN – MARIENBURG – DANZIG
 
MASUREN – MARIENBURG – DANZIG

9 Tage, geführt

1. Tag: Anreise nach Masuren
Individuelle Anreise der Teilnehmer nach Masuren - nach Gizycko per Bahn, Pkw oder Flugzeug über Warschau. Aus Warszawa nach Gizycko empfehlen wir auch unsere regelmäßige Busverbindung. Die Reise startet in Masuren und endet in Danzig. Pkw-Fahrer haben die Möglichkeit, wegen der sehr guten Bahnverbindung Gdansk - Gizycko, auch mit dem eigenen Pkw anzureisen. Für Pkw-Reisende können wir einen Stellplatz auf einem bewachten Parkplatz reservieren. Abends Treffen mit dem "Wama-Tour" Reiseleiter. Es erfolgt Programmbesprechung, Rad- und Kartenübernahme. Abendessen mit Begrüßungswodka und Übernachtung in/bei Gizycko.

2. Tag: Sztynort (Steinort) und Wilczy Szaniec (Wolfsschanze).
Nach dem Frühstück per Rad nach Gizycko (Lötzen). Hier können wir: Festung Boyen , Drehbrücke über dem Lotzener Kanal, Evangelische Kirche und Wasserturm bewundern. Weiter geht`s Richtung Ketrzyn. Unterwegs besichtigen Sie den einstigen Besitz der bekannten Familie von Lehndorff in Sztynort, sowie die Wolfsschanze in Gierloz (Görlitz). Am späten Nachmittag erreichen wir das Hotel in Ketrzyn.
Übernachtung in Ketrzyn.
Fahrradstrecke ca.: 60 km

3. Tag: Swieta Lipka (Heilige Linde) und Reszel (Rössel)
Die Fahrradwanderung führt uns nach Rössel, wo wir die Burg der Ermländischen Bischöfe besichtigen, und vom Burgturm das schöne Stadtpanorama bewundern können. Das nächste Ziel ist Heilige Linde mit der berühmtesten masurischen Kirche. Hier erwartet uns eine Besichtigung der Jesuitenkirche und vor allem das Orgelkonzert, während dem man die beweglichen Figuren am Orgelprospekt bewundern kann. Man kann hier auch Souvenirs kaufen. Nach der Besichtigung begeben wir uns weiter in Richtung Mragowo (Sensburg), wo das nächste Hotel wartet.
Fahrradstrecke ca.: 56 km

4. Tag: Masurischer Landschaftspark. Ernst-Wiechert-Museum und Olsztyn (Allenstein)
Die Fahrradroute führt uns anfänglich durch den Masurischen Landschaftspark. Dort befindet sich das kleine Museum des bekannten deutschen Schriftstellers Ernst Wiechert. Nach der Besichtigung fahren wir auf Waldwegen, landschaftlich sehr schön, nach Sorquitten. Hier lohnt sich das Schloss zu sehen. Dann geht es mit dem Bus nach Olsztyn. Es ist noch Zeit zum Spaziergang in der Altstadt und es lohnt sich auch die historischen Objekte der Hauptstadt Ermlands und Masurens anzuschauen (die Burg des Ermländischen Domkapitels, das Hohe Tor, die Jakobikathedrale).
Übernachtung in Morag (Mohrungen) oder Umgebung.
Bustransfer ca.: 120 km
Fahrradstrecke ca.: 46 km

5. Tag: Morag-Elblag
Nach dem Frühstuck besichtigen Sie Herder Museum in Mohrungen ( Johann Gottfried von Herder - deutscher Dichter, Übersetzer, Theologe). Danach verlassen Sie die kleine Stadt und radeln in Richtung Elblag ( Elbing ). In der Nähe von Buczyniec werden Sie den Oberländischen Kanal ( im Moment renoviert ) überqueren. Der Kanal ist eine der interessantesten Wasserstraßen bezüglich der angewandten technischen Lösungen zur Überwindung der Höhenunterschiede. Die einzigartigen im 19. Jh. entstandenen technischen Einrichtungen - geneigte Ebenen und andere Objekte, bilden eine große touristische Attraktion, die in Europa einmalig sind. Landschaftlich reizvolle Fahrt.
Übernachtung in Elblag (Elbing)
Fahrradstrecke ca.: 50 km

6. Tag: Ordensburg in Malbork (Marienburg)
Vormittags mit dem Fahrrad durch die Weichselniederung nach Malbork. Dort Besichtigung der imposanten, im 13. Jh. erbauten Burg der Hochmeister des Deutschen Ordens (seit 1998 UNESCO – Weltkulturerbe). Nach der Besichtigung mit dem lokalen Zug nach Elbing zurück. Fahrt etwa 20 Minuten.
Übernachtung in Elbing.
Fahrradstrecke ca.: 50 km

7. Tag: Auf den Spuren von Nikolaus Kopernikus
Am Ufer des Frischen Haffs entlang führt die heutige Radstrecke durch den Landschaftspark „Elbinger Höhen“ über Kadyny (Cadinen) nach Frombork (Frauenburg). In Cadinen befand sich einst das Gestüt Kaiser Wilhelm II. In Frauenburg haben wir die Besichtigung des Kathedralhügels geplant. Es ist ein Ensemble historischer Bauwerke, von denen die gotische Kathedrale das wertvollste darstellt. Überdies gehören dazu auch der damalige Bischofspalast (heute Kopernikus-Museum), der Kopernikus-Turm und der Radziejowski -Turm.
Übernachtung in Frombork oder Umgebung.
Fahrradstrecke ca.: 40 km

8. Tag: Frombork – Gdansk (Danzig)
Nach dem Frühstück kurzer Transfer (ca. 25 km). Danach Radwanderung auf flacher Strecke in Richtung Danzig. Unterwegs setzt man mit einer Fähre über die künstlich geschaffene Weichselmündung.
Ubernachtung in Danzig / Danzig-Sobieszewo.
Fahrradstrecke ca.: 50 km

9. Tag: Stadtbesichtigung in Danzig
Am Vormittag erwartet uns eine Stadtbesichtigung mit Fremdenführer in Danzig, wo wir Krantor, die Frauengasse, Marienkirche, Artushof, Neptunbrunnen bewundern können. Am Nachmittag Ende der Tour und Rückfahrt nach Hause oder Verlängerung des Aufenthalts in Danzig.

Reiseprofil
Nebenstraßen, kurze Strecken auf Wald- und Feldwegen. In Masuren leicht hügelig. Bei Elbiner Anhöhe Höhenunterschiede bis 200 m. 332 km per Rad

PREISE:
Preis pro Person: 798,- EUR
EZ-Zuschlag: 140,- EUR

Fahrradmiete: 60,- EUR (je Rad eine Radtasche)
Ermäßigung für Kinder bis 15 Jahre: 30,- EUR
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Transfer: Warschau - Gizycko: 60,- EUR pro Person

Leistungen:

  • 8 Übernachtungen im Hotel oder in einer Pension, jeweils mit DU/WC
  • Halbpension (Frühstück, 4- gängiges Abendessen)
  • Fahrradservice
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Karte der Gegend
  • Transfer Sorquitten – Morag
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Eintritte und Besichtigungen laut Programm
  • Besichtigung mit Fremdenführer in Heilige
  • Linde, Wolfschanze, Marienburg, Frauenburg, Danzig
  • Bahnfahrt: Marienbur – Elbing
  • Begleitwagen (steht den Gästen zur Verfügung, Fahrer transportiert Gepäcke)
  • Mineralwasser am jeden Fahrradtag
  • Fähre

Termine:

Fahrt - Nr.:
Datum:
 
MD/01/2013
23.06. - 01.07.2013
Anmeldung
MD/02/2013
21.07. - 29.07.2013
Anmeldung
MD/03/2013
04.08. - 12.08. 2013
Anmeldung
-->

Zusätzliche Übernachtungen
Preise pro Zimmer/ pro Nacht
Warszawa ( Warschau ) - Hotel Harenda** www.hotelharenda.com.pl
DZ/Fr - ab 88,00 EUR bis 102,00 EUR
EZ/Fr - ab 79,00 EUR bis 87,00 EUR
Gizycko ( Loetzen ) - Hotel Mazury** www.hotelmazury.pl
DZ/Fr - 50,00 EUR
EZ/Fr - 35,00 EUR
Gdansk ( Danzig ) - Hotel Dom Muzyka*** www.dommuzyka.pl
DZ/Fr - 88,00 EUR
EZ/Fr - 62,00 EUR

Sollten Sie innerhalb von 3 Tagen keine Antwort von uns erhalten (z.B wegen der Antyspammaßnamen des Providers), bitten wir Sie Ihre Anfrage uns erneut per Fax (Faxnummer: 0048 87 429 30 79) zu schicken.
Danke für Ihr Verständnis!

© 2013 Wama-Tour   |   11-500 Gizycko   |   ul. Konarskiego 1/1   |   Tel 0048/874293079